Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Sonntag, 5. November 2017

Ein neuer Feind von S.H.I.E.L.D. - Black Widow 1

Mehr Frauenhelden braucht die Welt. Nicht nur Superhelden, sondern auch Agenten und Spioninnen. Wie gut, dass es Black Widow gibt und die auch ihre zweite kleine Miniserie bekommen hat.
 

Was muss passieren, dass Black Widow zur größten Feindin von S.H.I.E.L.D. wird? Scheinbar gibt es doch noch Geheimnisse in Black Widows Leben, die sie lieber verdeckt halten würde.

Doch was setzt sie damit aufs Spiel? Kann sie die Konfrontation mit ihrer Vergangenheit ertragen?

Alleine der Einstieg in die Story ist genial. Wenn alleine die Flucht vor einer Horde an Verfolgern eine komplette Issue lang dauert - dann kann man sich vorstellen in welchem Detailgrad dieser Comic gemacht wurde. Hier ist man wirklich mitten im Geschehen und fühlt sich wie der Schatten von Agent Romanow.

Man darf eintauchen in eine dunkle und sehr emotionale Vergangenheit von Natasha. Es geht viel um ihre Ausbildung als Kind, als sie schon damals zu einer befehle befolgenden Agentin programmiert wurde. Wie sie immer wieder schon in jungen Jahren gebrochen wurde und trotzdem wieder vom Boden aufgestanden ist.

Black Widow bringt wie gewohnt Agenten Action auf hohem Niveau gemischt mit perfekten Täuschungen und Intrigen. Was hier wirklich wahr ist und was alles nur zur Vorspielung falscher Tatsachen inszeniert wurde ist schwer zu sagen. Aber genau das macht den Reiz aus. Den Reiz nie wirklich zu wissen woran man bei Black Widow ist und auf wessen Seite sie steht.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...