Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Donnerstag, 1. Juni 2017

New In Mai 2017


Der Mai war wieder ein Bücherkaufmonat! Finally! War auch fast schon ein bisschen Zeit, auch wenn ich mich trotzdem versucht habe zusammen zu reißen. Denn immerhin will man es ja nicht übertreiben, sonst bringt das Buchkaufverbot gar nichts. Aber dafür sind "nur" 12 Bücher neu bei mir eingezogen, wenn ich bedenke, dass es sonst fast jeden Monat so viele waren geht das ja voll in Ordnung.


Gleich als erstes habe ich mir "All Our Wrong Todays" zugelegt, weil ich es in einem Youtube Video Haul gesehen habe und einfach sofort davon begeistert war. Wenn ein Buch mit "The Martian" gleichgestellt wird, dann steckt man die Latte schon sehr hoch, da musste ich zugreifen.

"The Wanderers" war dann halb Cover Kauf und halb Science Fiction Befriedigung. Ich mein seht es euch einfach nur an! Es ist so toll! Und ich freu mich wirklich schon darauf meine Nase hinein zu stecken!

Nach "A Monster Calls" hatte ich Lust auf einen weitern Patrick Ness und habe mir sein neuestes Werk "Release" einfach mal zugelegt. Das durfte dann auch gleich mit in den Urlaub, immerhin braucht es dafür eigene Lektüre!

Genauso bei "Gunslinger (Dark Tower 1)". Als Vorbereitung und Einstimmung für den Film dieses Jahr wollte ich einfach zuerst einmal in die Bücher hinein schnuppern. Ob das so erfolgreich war wird sich noch zeigen.

Weil man nie genug Science Fiction haben kann musste ich mir dann noch "Revenger" zulegen. Das Buch hab ich schon beim letzten London Urlaub entdeckt, war mir aber zu gierig das Hardcover zu kaufen. Darum habe ich jetzt beim Taschenbuch sofort zugeschlagen.

Von "Radio Silence" habe ich auch so viel gutes gehört, dass ich es einfach mal mitgenommen habe. Viel Ahnung worum es geht habe ich nicht, aber Überraschungen sind ja manchmal die beste Wahl. Der Klappentext ist auf jeden Fall schon mal nicht uninteressant und lässt gutes verhoffen.

"Borne" habe ich bestellt, weil ich die Southern-Reach-Trilogie (also zumindest den ersten Teil den ich schon davon gelesen habe) grenzgenial fand. So abgedreht und packend gleichzeitig, da wollte ich das neueste Werk einfach auch gleich haben.

Ein bisschen mehr Feminismus schadet dann auch nie. Darum durfte endlich auch "Feminist Fight Club" bei mir einziehen und sich ins Regal gesellen. Ich bin wirklich schon gespannt darauf und denke das werde ich definitiv in naher Zukunft angehen.

"Contagion" war dann ein Spontankauf - der wieder mal einfach so mitgegangen ist. Genau dagegen wurde das Buchkaufverbot zwar eingeführt, aber in diesem Monat darf man auch einmal schwach werden. Aber das Thema mit einem tödlichen Virus ist bei mir halt immer so eine kleine Schwachstelle, die hier genau gezogen hat.

Zum Schluss habe ich mir dann noch zwei Bücher gegönnt, um die ich schön des längeren herumschleiche aber nie zugegriffen habe. "All the birds in the sky" durfte in meine Bibliothek wandern, einfach weil das Cover so genial schön ist und der Plot auch wirklich gut klingt. Ein bisschen Reserve darf man sich schon aufbauen.

Und dazu kam noch "The Knife of never letting go" von Patrick Ness, weil ich seinen neuesten Titel "Release" nicht nur gekauft sondern auch gleich gelesen habe in diesem Monat. Darum hab ich mir an dieser Front gleich wieder Nachschub besorgt und freu mich riesig drauf!

Auf den letzten Drücker hat sich dann noch "It's kind of a funny story" dazugesellt. Darum schwänzel ich auch schon länger herum und hab es jetzt von der besten Kollegin und Buchclubmitgründerin geschenkt bekommen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...