Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Freitag, 2. Juni 2017

Flashback Mai 2017



Der Mai ist dahin mit den ersten wirklich heißen Stunden und was gibt es da schöneres als sich mal in die Sonne zu schmeißen und die Temperaturen beim Lesen zu genießen.
Darum war der Mai auch die richtige Zeit für Urlaub und somit haben es immerhin 6 Bücher geschafft durch meine Hände zu laufen. Auch Comics waren endlich mal wieder einige dabei - ganze 7 Stück.


Den Beginn hat "Geek Girls Unite" gemacht weil ich wieder Lust auf ein bisschen feministisch Angehauchte Literatur hatte. Leider war das Buch ein bisschen enttäuschend, weil es eigentlich nur aus einer Aufzählung der unterschiedlichen Geek Girls Typen besteht. Unterhaltsam, aber eben leider ein bisschen inhaltslos was tiefergründige Erwartungen betrifft.

Als erstes Buch im Urlaub hab ich mir dann "Gunslinger" mitgenommen. Denn immerhin folgt hier bald der neue Film und darauf wollte ich mich vorbereiten. Ob ich es schaffe alle sieben Teile bis dahin zu lesen ist fraglich, denn so gut der Trailer vom Film auch aussieht - der erste Teil der Reihe ist ab einem gewissen Zeitpunt irrsinnig langwierig. Er hat schon seinen Charme, aber eben auch seine Anstrengungen. Ich bin wirklich noch zwiegespalten ob ich hier weiterlesen werde.

Danach hab ich mir den neuen Titel von Patrick Ness gegönnt und "Release" gelesen. Eine tolle Alltagsstory über einen (mehr oder weniger heimlich) schwulen Jungen, der immer wieder mit seinen Geheimnissen zu kämpfen hat. Trotzdem die ganze Story an nur einem Tag passiert wirklich sehr fesselnd und emotional nachzuvollziehen. Dazu gibt es noch eine etwas skurillere Geister Story die auch eigen gute Message hat aber gewöhnungsbedürftig ist.

Weiter ging es mit "The Hate You Give", einem Buch auf das ich mich schon sehr gefreut habe, einfach auch weil der Hype darum recht groß und durchwegs positiv war. Und das Buch ist wirklich der Hammer - ehrlich und hart aber trotzdem auch sehr liebenswürdig. Ein Buch das jeder gelesen haben sollte. Trotzdem es sich ein bisschen um die Bekämpfung von Vorurteilen dreht nicht selbst vorurteilsfrei - aber wenn es nur bei wenigen Personen Augen öffnend ist, dann hat es sein Ziel schon erreicht.

Als Kontrast dazu gab es danach wieder Apokalypsische und mörderische Viren bei "Contagion" von Teri Terry. Hier wurde ich wirklich positiv überrascht - eine apokalyptische Story die extrem hart und fast schon brutal ist aber trotzdem mal doch etwas anderes als die Storylines die man sonst so kennt. Anfangs ein bisschen gewöhnungsbedürftig aber auf jeden Fall fesseln. Ich freu mich schon auf die Fortsetzung.

Zum Abschluss gab es dann noch "Farewell, my lovely" als Buchclub Buch des Monats. Eine Krimi-Noir Geschichte auf die man sich einfach einlassen muss um sie wirklich zu wirken zu bringen. Nicht ganz mein Genre, aber wenn man einmal alle Barrikaden und Vorurteile fallen lässt unterhaltsam auf seine Art und Weise. Auch wenn auch zukünftig nicht zu meinen allerliebsten Lieblingsgenres aufsteigen wird.


Bei den Comics hat den Anfang "Uncanny Avengers 3" gemacht, denn für Deadpool bei den Avengers ist immer Platz. D Die Truppe hat es einfach drauf und die Reihe kann schon was.

Danach war "Star Wars Darth Maul" dran und genau so wie man den Charakter kennt ein genialer Comic. So soll Star Wars sein, gerade dann wenn man sich mit den Sith beschäftigt.

Noch mehr Deadpool war dann dran mit "Deadpool VS Gambit". Eine Kombo die man sich auf jeden Fall mal genauer anschaun muss, denn beides sehr extreme Charaktere!

Als Vorbereitung für viele verzockte Stunden beim neuen Beat-em-up Injustice 2 durften dann auch endlich die beiden Comics "Injustice Das vierte Jahr 1" und "Injustice Das vierte Jahr 2" auf dem Tisch landen. Definitiv eher die brutalere Line aber genau die richtige Einstimmung für das Spiel.

Bevor mich dann die Playstation komplett gewonnen hatte für den Rest des Monats habe ich noch "Black Canary 1" und "Black Canary 2" eingeschoben. Eine super Miniserie für alle Fans der neuen Batgirl Reihe und Musikfanatiker!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...